Sonntag, 18. Dezember 2016

Der Blick zurück in unsere eigene Volksschulzeit

Wenn wir mit Kindern im Volksschulalter arbeiten, blicken wir häufig auf unsere eigene Kindheit und Volksschulzeit zurück und erkennen immer häufiger, dass Lernen zu unserer Zeit noch wesentlich umfassender erfolgte.
Mit dem Setzkasten zu arbeiten war selbstverständlich.
Zum Anfassen und Be-Greifen geometrischer Formen gab es für alle Schüler Mengemat-Plättchen und an großen, grünen Filztafeln wurden einzelne Buchstaben, Zahlen oder Formen per Hand angeheftet und bewegt.
Es ist in gewisser Hinsicht traurig und wirft ein bezeichnendes Licht auf die Qualität der aktuellen Bildungspolitik in Wien und Österreich, dass heute, viele unserer ehemaligen Deutsch - Schulbücher als Legasthenie - Klassiker gehandhabt werden.

http://www.lerninstitut-plankenauer-sator.at/volksschul-lernpraxis-plankenauer-sator/

Keine Kommentare:

Kommentar posten